Legalize the Marijuana

Stoppt die Cannabis Kriminalisierung!

Cannabis als Rauschmittel ist und war noch nie das verteufelte Kraut wie es uns immer wieder weißgemacht wird.

Eine Kriminalisierung ist veraltet und macht schon seit Jahren keinen Sinn mehr.

Argumente von Gegnern werden immer wieder von Experten, Forschern und Wissenschaftlern zerschlagen.  Ländern in denen Cannabis legal ist beweisen mit Statistiken und öffentlichen Zahlen, dass es absolut Sinn macht Cannabis vom Suchtmittelkatalog zu streichen und es für jedermann zugänglich zu machen.

 

Wir von Alpro Nesa setzen uns für die Legalisierung ein und stehen zu 100% dahinter.

Weshalb fordern wir eine Legalisierung?

Wie oben bereits erwähnt macht ein Cannabis Verbot in keiner Hinsicht Sinn. Konsumenten werden schon wegen geringen Mengen Strafrechtlich verfolgt, organisierte kriminelle Gruppierungen strecken Ihr Gras damit sie mehr Profit machen und die Justiz ist oftmals vollkommen überfordert mit Kleinstanzeigen zudem kommen die enormen finanziellen Ausgaben des Staatsapparats durch die Verfolgung von Konsumenten, Dealern und kriminellen Vereinigungen dazu.

 

Das Cannabis Verbot ist dermaßen veraltet und unlogisch, dass Legalisierungs- Gegner bei Konfrontationen immer wieder die Argumente ausgehen so dass sie ständig dieselben Sätze von sich geben wie:

 

"Cannabis ist kein Brokkoli"

"Cannabis ist die Einstiegsdroge"

"Ein Cannabis Verbot schütz unsere Jugend" und unser absoluter Lieblingssatz

"Cannabis ist illegal, weil es verboten ist".

 

Wir von Alpro Nesa fordern eine Cannabis Legalisierung damit Konsumenten ein Qualitätsstandard gewährleistet wird, die Justiz entlastet wird und unsere Jugend vernünftig durch Jugendschutz, Aufklärung und Prävention geschützt wird. Zudem fordern wir eine Cannabis Legalisierung damit Patienten der Zugang zu THC- haltigen Blüten vereinfacht wird, Konsumenten nicht mehr desozialisiert werden und neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

 

Es ist endlich an der Zeit Vorurteile und stumpfsinnige Aussagen zu Cannabis aus dem Weg zu räumen und Cannabis endlich zu Legalisieren.

Warum ist Cannabis eigentlich illegal?

Cannabis wird seit tausenden von Jahren kultiviert und konsumiert also warum zum Teufel ist dieses Kraut Illegal?

 

Dazu spalten sich die Meinungen sehr. Die einen sagen es hätte etwas mit der Bauwollindustrie zutun die andern behaupten es hätte dafür rechtsradikale Hintergründe gegeben, wiederum andere sagen es hätte etwas mit der Papier- und Textilindustrie zutun. Wer hier genau recht hat und was wirklich dahinter steckt kann heute niemand mehr genau sagen. Die meisten und genauesten Recherchen diverser Geschichtsforscher führen alle hin zu Harry Anslinger. Harry Jacob Anslinger war ein US-amerikanischer Diplomat und ab dem Jahr 1930 Vorsitzender des Federal Bureau of Narcotics. Harry Anslinger war die treibende Kraft nach der Alkohol Prohibition in Amerika für das Cannabis Verbot.

 

Wie hat Anslinger es geschafft, dass Cannabis verboten wurde?

Was steckte dahinter und welche Beweise hatte er dafür?

Diese und noch mehr Fragen werden Dir auf der Seite:

 

Weshalb ist Cannabis verboten?

beantwortet.

Bist du für oder gegen eine Cannabis Legalisierung?

Uns intressiert Deine Meinung.

 

Was hälst Du von einer Legalisierung?

Macht eine Legalisierung Sinn?

Schützen Wir so Unsere Jugend?

Wäre Cannabis nur eine weitere legale Droge die ärger bereitet?

 

Schreib uns in den Kommentaren Deine Meinung zu einer Cannabis Legalisierung!

Kommentare: 0